Wohnraumlüftung

Nicht nur im Neubau, sondern auch in der Altbausanierung wird eine dichte Gebäudehülle und eine sehr gute Wärmedämmung vorgeschrieben.

Die DIN 1946-6 fordert schon vom Planer ausreichende Lüftungsmaßnahmen vorzusehen.

Optimalerweise kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung, denn nur so können die energetischen Vorteile einer dichten Gebäudehülle bestmöglich genutzt und unnötige Lüftungswärmeverluste verhindert werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.